Jeder Zweite will den Hackback

0
979
Feuer mit Feuer bekämpfen? Jeder zweite findet, Deutschland sollte bei schweren Cyber-Attacken zurückschlagen können. (Foto: roegger, pixabay.com)

46 Prozent der deutschen Internetnutzer sind der Meinung, bei Cyber-Attacken auf Kritische Infrastrukturen solle zurückgeschlagen werden können. Acht von zehn wünschen sich mehr Investitionen in die Sicherheit von Krankenhäusern, Energieversorgung und öffentlichem Verkehr. Ebenso viele glauben, Deutschland müsse seine Cyber-Fähigkeiten ausbauen, um Angriffe zurückverfolgen zu können. Das sind Ergebnisse einer Umfrage des Digitalbranchenverbandes Bitkom.

Viele der Befragten wollen, dass mehr auf ein kooperatives Miteinander gesetzt wird. So würden mehr als zwei Drittel Vereinbarungen über Regeln und Normen zum Verhalten im Cyber-Raum mit anderen Staaten befürworten. Immerhin die Hälfte spricht sich für konkrete Cyber-Bündnisse wie eine Cyber-NATO aus.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here