Ausgaben für öffentliche Schulen gestiegen

0
692
Die Ausgaben für öffentliche Schulen steigen stetig. Große Unterschiede gibt es dabei je nach Schulform und auch Bundesland. (Foto: klimkin, pixabay.com)

Die öffentlichen Haushalte gaben 2017 für die Ausbildung einer Schülerin beziehungsweise eines Schülers an öffentlichen Schulen durchschnittlich 7.300 Euro aus. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, entspricht dies einem Anstieg von rund 200 Euro gegenüber dem Vorjahr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here