Feuerwehrtag verschoben

0
565
Auf dem 29. Deutschen Feuerwehrtag sollte die Nachfolge von Hartmut Ziebs bestimmt werden. (Foto: BS/Dombrowsky)

Aufgrund des Coronavirus wurde der 29. Deutsche Feuerwehrtag abgesagt und auf nächstes Jahr Juni 2021 verschoben. Er sollte im Rahmen der Messe “Interschutz”, die auch auf nächstes Jahr verschoben wurde, stattfinden.

“Die Synergie von Fachmesse und Feuerwehr-Spitzentreffen ist uns wichtig – die Verschiebung ist eine gemeinsame Entscheidung”, so Herrmann Schreck, ständiger Vertreter des Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft von Feuerwehren und Rettungsdiensten habe angesichts der Entwicklung des Coronavirus höchste Priorität. Wann die Wahl des Präsidenten des DFV, die auf dem Deutschen Feuerwehrtag durchgeführt werden sollte, stattfinden soll, ist noch nicht entschieden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here