Wer kümmert sich um den Müll?

0
355
Auch während der Quarantäne, wenn sich eine Stadt abschottet, sollten Müllentsorger davon ausgenommen sein. (Foto: Zibik, pixabay.com)

In den USA erging der Appell der Solid Waste Association of North America (SWANA) an die Gouverneure, dass trotz der Corona-Pandemie, die Entsorgung von festen Abfällen weiterhin gewährleistet sein müsse.

Staatliche Beschränkungen und Sicherheitsmaßnahmen, die gegen die Ausbreitung des Virus gerichtet seien, sollten hiervon ausgenommen sein. Die Städte Philadelphia und San Francisco leisteten in dieser Hinsicht gute Arbeit.

Durch die Epidemie habe sich auch das Müllvorkommen deutlich verändert. Während der Müll bei Gewerbebetrieben in den USA zurückgehe, nähme der Hausmüll durch den Trend zum Home Office zu.

Erschwerend käme hinzu, dass Mitarbeiter von Entsorgungsunternehmen einer größeren Gefahr ausgesetzt seien, mit kontaminierten Stoffen in Berührung zu kommen und mit Covid_19 zu erkranken.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here