Neuer DFV-Fachbereich

0
178
Im Deutschen Feuerwehrverband (DFV) existiert nun auch ein Fachbereich zu Brandschutz- und Feuerwehrgeschichte. Foto: BS/Lisa Schwarz, www.pixelio.de)

Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) hat einen neuen Fachbereich eingerichtet. Die Mitglieder des Gremiums beschäftigen sich künftig mit der Brandschutz- und Feuerwehrgeschichte. Geleitet wird der Fachbereich vom Chef des Deutschen Feuerwehrmuseums, Rolf Schamberger.

Er sagt: “Ich freue mich sehr, dass die Brandschutz- und Feuerwehrgeschichte innerhalb der Facharbeit des DFV mit der Bildung eines eigenen Fachbereichs einen adäquaten Stellenwert eingenommen hat.” Bislang waren die Themen Brandschutz- und Feuerwehrgeschichte in einem DFV-Arbeitskreis angesiedelt. Dessen Arbeit übernimmt nun der neue Fachbereich. Außerdem wird ein neuer Arbeitskreis “Feuerwehrmuseen in Deutschland” ergänzt.

Fachbereichsleiter Schamberger erläutert: “Dies war vormals die Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehrmuseen in Deutschland, die unter dem Dach der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes etabliert wurde. Nun werden die verschiedenen Akteure noch enger vernetzt.” Angedacht ist zudem die zeitnahe Bildung von Arbeitskreisen für die Bereiche Historische Feuerwehrautomobile sowie Handdruckspritzen. Im neuen Fachbereich sind wie im vorherigen Arbeitskreis 14 Landesfeuerwehrverbände und die Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes (vfdb) vertreten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here