BeschA unter neuer Leitung

0
698
Dr. Ruth Brand ist neue Direktorin des BeschA. (Foto: BS/BeschA)

Dr. Ruth Brand ist neue Direktorin des Beschaffungsamtes des Bundesinnenministeriums (BeschA). Sie folgt auf Dr. Birgit Settekorn, die die Behörde seit 2013 geleitet hatte.

Brand ist promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin. Sie leitete zuletzt fünf Jahre Lang die Abteilung Gesundheit, Soziales, Bildung und Private Haushalte im Statistischen Bundesamt. Zu ihrer neuen Aufgabe sagte sie: “Ich freue mich außerordentlich auf diese neue Aufgabe. Das Beschaffungsamt des BMI ist ein herausragender Akteur im öffentlichen Einkauf. Eine seit vielen Jahren sehr große Kundenzufriedenheit und die extrem hohe Vergaberechtssicherheit sind besondere Merkmale, die es zu bewahren und weiter zu fördern gilt.” Sie werde den im BeschA eingeschlagenen Weg hin zu einer strategischen Beschaffung konsequent fortführen und setze dabei auf das hohe Engagement ihrer Mitarbeiter in Bonn und künftig auch am zweiten Standort in Erfurt, so Brand.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here