Krisenmanager am Limit

0
571
Das Corona-Virus breitet sich in rasanter Geschwindigkeit auf dem gesamten Erdball aus. Im Podcast Public Sector Insider wird umfänglich über die Pandemie gesprochen. (Foto: Tumisu, pixabay.com)

Der Öffentliche Dienst wird während der Corona-Pandemie auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Feuerwehrleute, Polizisten, Ärzte und Pfleger, aber auch Verwaltungsmitarbeiter, kommen an ihre Belastungsgrenze. Wie es an den Hotspots aussieht, wird im Podcast Public Sector Insider recherchiert. Warum Corona aber auch als Chance für die Verwaltungsmodernisierung interpretiert werden kann, behandelt ein Kommentar. Außerdem wird die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nach zwei Jahren in den Blick genommen.

Frederick Richter, Vorstand der Stiftung Datenschutz, zieht eine Bilanz zur DSGVO. Vor allem wirbt er für mehr Pragmatismus. Warum die Förderung und Zuwendung seitens des Bundes dennoch so kompliziert ist, stellt er im Interview dar.

Behördenwissen zum Reinhören

Der Public Sector Insider erscheint jeden Dienstagmittag. Zu finden ist er auf der Webseite des Behörden Spiegel. Dort steht er zum Download bereit (https://www.behoerden-spiegel.de/podcast/) und ist auch auf den gängigen Streamingdiensten wie u.a. Apple, Spotify, Deezer und podcast.de erhältlich. Mit rund 15 Hörminuten ist er genau das richtige Format, um zwischen zwei Meetings oder in der Mittagspause News aus dem Public Sector zu erfahren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here