Wie dient man während der Pandemie?

0
1206
Generalinspekteur Eberhard Zorn berichtet im Podcast Public Sector Insider über die Einsatzstärke der Bundeswehr während der Ausnahmesituation rund um Corona. (Foto: BS/Dombrowsky)

Wie ist es in der Corona-Krise mit der Durchhaltefähigkeit der Bundeswehr bestellt? Ist die Truppe nach Innen und Außen verteidigungssicher? Generalinspekteur Eberhard Zorn äußert sich im Telefon-Interview des Podcasts Public Sector Insider zu der Entwicklung der Parlamentsarmee in unsicheren Zeiten. In der Recherche wird die Praxistauglichkeit des Home Offices im Öffentlichen Dienst näher beleuchtet. Der Kommentar verrät, warum Geldwäsche bei uns Konjunktur hat und was dagegen getan werden sollte.

Denn nach Erkenntnissen der Experten wird das illegale Vermögen in Deutschland auf 100 Milliarden Euro geschätzt. Lösungen müssen her. Ein Lagebild.

Mehr als nur Minimalbetrieb?

Am Beispiel Sachsens wird die Arbeit im Home Office recherchiert. Was verlangt die Corona-Krise den Staatsbediensteten bei ihrer Telearbeit ab? Was hat man bisher erreicht und welche Hürden gilt es noch zu überwinden, damit Home Office ein zukunftsfähiges Modell wird? Drängende Fragen, denen sich der Podcast zuwendet.

Behördenwissen zum Reinhören

Der Public Sector Insider erscheint jeden Dienstagmittag. Zu finden ist er auf der Webseite des Behörden Spiegel. Dort steht er zum Download bereit (https://www.behoerden-spiegel.de/podcast/) und ist auch auf den gängigen Streamingdiensten wie u.a. Apple, Spotify, Deezer und podcast.de erhältlich. Mit rund 15 Hörminuten ist er genau das richtige Format, um zwischen zwei Meetings oder in der Mittagspause News aus dem Public Sector zu erfahren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here