BDBOS hat stellvertretenden Vorsitz übernommen

0
325
Luz Fernández del Rosal ist neue, stellvertretende Arbeitsgruppenvorsitzende innerhalb der "The Critical Communications Association" (TCCA). (Foto: BS/Marko Bußmann)

Breitband gewinnt auch im Bereich der einsatzkritischen Kommunikation eine größere Bedeutung. Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) setzt sich deshalb für die Entwicklung einheitlicher Kommunikationsstandards in diesem Bereich ein. Und das gemeinsam mit Partnern auf internationaler Ebene.

Nun übernimmt sie in diesem Bereich den stellvertretenden Vorsitz der Arbeitsgruppe “Critical Communications Broadband Group” (CCBG) innerhalb der “The Critical Communications Association” (TCCA), wo die BDBOS bereits seit Jahren Mitglied ist. In dieser Funktion hat Luz Fernández del Rosal von der Bundesanstalt Emmanuelle Villebrun aus dem französischen Innenministerium abgelöst. Sie arbeitet künftig eng mit dem CCBG-Vorsitzenden Tero Pesonen zusammen. Dieser ist zugleich Berater des finnischen Digitalfunkbetreibers Erillisverkot.

Bei der BDBOS ist Luz Fernández del Rosal derzeit für die Koordinierung der Aktivitäten und Kooperation der Bundesanstalt auf internationaler Ebene zuständig.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here