Zurück auf den früheren Posten?

0
1275
Dr. Herbert Trimbach, der früher bereits die Polizeiabteilung im Potsdamer Innenministerium leitete und dort nach einer Umsetzung seit rund einem Jahr an der Spitze einer anderen Abteilung steht, könnte möglicherweise wieder auf seinen ehemaligen Posten zurückkehren. (Foto: BS/Dombrowsky)

Der frühere Leiter der Polizeiabteilung im Brandenburger Innenministerium, Dr. Herbert Trimbach, könnte möglicherweise auf seinen früheren Posten zurückkehren. Dies könnte bereits sehr zeitnah geschehen. Allerdings wurde das entsprechende Verfahren nun zunächst wieder von der Hausleitung gestoppt.

Aus diesem Grunde bleibt vorerst unklar, ob und wenn ja, wann, die Leitungsposition in der Abteilung vier im Ressort von Minister Michael Stübgen (CDU) wieder besetzt werden kann. Eigentlich war bereits ein Kandidat ausgewählt worden. Dieser konnte seine Amtsgeschäfte nach dem erfolgreichen Eilantrag eines unterlegenen Konkurrenten vor dem Verwaltungsgericht Potsdam jedoch nicht aufnehmen. Gegen den Beschluss konnten sowohl das unterlegene Ministerium als auch der nicht zum Zuge gekommene, eigentlich ausgewählte Kandidat Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg einlegen. Dies ist bislang jedoch noch nicht geschehen.

Eine Anfrage beim Brandenburger Innenministerium, wie hinsichtlich des Stellenbesetzungsverfahrens für die Abteilungsleiterposition weiter verfahren werden soll, blieb unbeantwortet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here