Neuer DStGB-Präsident

0
302
Bürgermeister Ralph Spiegler tritt am 01. Juli 2020 sein Amt als neuer Präsident des DStGB an. (Foto: Carsten Costard)

Der Hauptausschuss des Deutschen Städte- Gemeindebundes (DStGB) hat eine neue Verbandsspitze gewählt. Ralph Spiegler, Bürgermeister von der Verbandsgemeinde Nieder-Olm und stellvertretender Vorsitzender des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz wird bereits ab Juli die Interessen der Städte und Gemeinden auch in Berlin vertreten.

Spiegler blickt mit Freude den kommenden 2,5 Jahren entgegen: “Ich freue mich über das große Vertrauen, das diese Wahl für mich ausdrückt, habe aber auch Respekt vor den damit verbundenen Herausforderungen. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund ist die Stimme der Kommunen in Deutschland und hat zum Beispiel bei dem gerade beschlossenen Konjunkturpaket ganz wesentliche Vorteile für die Städte und Gemeinden durchgesetzt. Diese Arbeit werde ich gemeinsam mit unserem Hauptgeschäftsführer Dr. Gerd Landsberg kraftvoll fortsetzen. Die über 10.000 Städte und Gemeinden, die der DStGB über seine Mitgliedsverbände in Deutschland vertritt, erwarten zu Recht, dass ihre Belange im Sinne der Bürgerinnen und Bürger auch auf der Bundesebene angemessen berücksichtigt werden.”

Der 59-jährige Spiegler studierte Rechtswissenschaften und war nach dem zweiten Juristischen Staatsexamen kurze Zeit als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach tätig. Im Anschluss war er Landesbeamter bei der Bezirksregierung Rheinhessen-Pfalz und wirkte bei der Kreisverwaltung Bad Kreuznach als Leitender Staatlicher Beamter sowie als Jugend- und Sozialdezernent. Seit 1994 ist Spiegler Bürgermeister von Nieder-Olm. Seit 2014 bekleidete er das Amt eines Vizepräsidenten beim Deutschen Städte- und Gemeindebund. Zudem ist er seit 2012 alternierender Vorsitzender des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz.

Spiegler folgt auf Dr. Uwe Brandl, Bürgermeister der Stadt Abensberg, der zum neuen ersten Vizepräsidenten gewählt wurde. Zu weiteren Vizepräsidenten wurden Roger Kehle, Präsident des Gemeindetages Baden-Württemberg, Bernward Küper, Oberbürgermeister der Stadt Naumburg sowie Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort, gewählt. Roland Schäfer, Bürgermeister von Bergkamen wurde zum Ehrenpräsidenten des kommunalen Spitzenverbandes ernannt. 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here