Kardinaltugenden für Public Sector: Wie bringt man Power in die Kommunen?

0
703
Erleuchtung? Aber wie?! Wer die 10 Gebote für Kommunen kennt, verbessert nicht nur bei der Digitalisierung die Lebensqualität seiner Gemeinde. Hiermit beschäftigt sich ein Webinar des Führungskräfteforums am 30. Juni. (Foto: Solarimo, pixabay.com)

Flexibel und kreativ sollten sich Kommunen ausrichten, um im Wettbewerb mitzuhalten. Marktorientiert und mutig meint Marketingexperte Dominic Multerer, der als Dozent schon einige Auszeichnungen erhielt. Seine Bücher genießen eine internationale Leserschaft. Mit 16 Jahren wurde er zum jüngsten Marketingchef Deutschlands gekürt. Im Webinar des Führungskräfteforums stellt er am 30. Juni 10 Gebote für Kommunen vor, die Städte und Gemeinden beherzigen sollten, wenn sie leistungsorientiert denken möchten.

Nicht im Frontalunterricht, sondern im interaktiven Dialog, werden die 10 Gebote für Kommunen gemeinsam mit der Community erarbeitet und diskutiert. Kardinaltugenden wie Vermarktung, Konkurrenzfähigkeit und Digitalisierung sind Handlungsfelder, die den Geschäftsbetrieb optimieren. Ohne die marktorientierte Vermarktung der Behörden nach außen, können nur schwerlich Impulse freigesetzt werden. Multerer bringt öffentlichen Träger bei, wie die Umstellung gelingt.

Wo kann man sich anmelden?

Wer am Seminar am 30.06. zwischen 10 und 13 Uhr teilnehmen möchte und sich noch intensiver mit seinen Inhalten beschäftigen will, findet hier Antworten – auch zu den Hardware-Voraussetzungen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here