Weizenegger leitet den CIHBw

0
312
Neuer Leiter des CIHBw: Sven Weizenegger (Foto: BS/privat)

Der Cyber Security-Experte und Firmengründer Sven Weizenegger hat Mitte Juni die Leitung des Cyber Innovation Hub der Bundeswehr (CIHBw), der Innovationseinheit der BWI GmbH, übernommen.

Seine Laufbahn begann Weizenegger als jugendlicher Hacker. Während seiner 13 Jahre als erster offizieller Hacker der Deutschen Telekom ist er bis zur Vorstandsebene durchgestoßen, hat dort dann eine neue Geschäftseinheit mit aufgebaut und war verantwortlich für New Business & Innovation. Später war er Senior Vice President des Hamburger Finanztechnologieunternehmen, Kreditech, wo er zuletzt als Geschäftsführer den Cyber Security-Spezialisten Perseus aufbaute.

Weizenegger engagiert sich im Transatlantic Cyber Forum im Bereich internationale Cyber-Sicherheitspolitik bei der Stiftung Neue Verantwortung (SNV) e.V. und wurde in den Steuerkreis der Initiative “IT-Sicherheit in der Wirtschaft” des Bundeswirtschaftsministeriums berufen.

Der CIHBw versteht sich als Schnittstelle zwischen Startup-Szene und Bundeswehr. Er hat den Auftrag, digitale Innovationen innerhalb der Streitkräfte voranzutreiben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here