Souverän bei der Kommunikation mit Journalisten – ein Webinar

0
361
Der Umgang mit Medienvertretern will gelernt sein. Ein Webinar des Führungskräfteforums gibt Ratschläge, damit Behörden durch ihre Pressearbeit bessere Außenwirkung erzielen. (Foto: Alexas_Fotos, pixabay.com)

Die Pressearbeit seiner Behörde muss sich nicht als Buch mit sieben Siegeln entpuppen. Auch der erfolgreiche Umgang mit den Pressevertretern will gelernt sein. Ein Webinar des Führungskräfteforums gibt an zwei Tagen wertvolle Tipps, wie die Kommunikation mit Journalisten besser gelingt (06.07./09.07. jeweils von 10 Uhr bis 13 Uhr).

Die Dozentin Corinna Kriesemer ist Politologin, Trainerin und Coach, die als Schwerpunkt ihrer Arbeit Kommunikation und Führung vermittelt – auch beim vorgestellten Webinar, wo es um Interviewsituationen von Zeitung, Fernsehen und Radio mit den Behörden in der Praxis geht.

Das Webinar geht auf einzelne Mediengattungen ein und hilft explizit im Umgang mit den Medienvertretern. Es gibt keinen Frontalunterricht, sondern regen Austausch. Eigene Interviewsituationen werden virtuell von den Teilnehmern geprobt und im digitalen Plenum besprochen. Ziel ist es, sein Amt besser nach Außen zu vermarkten und sich den Bürgerinnen und Bürgern sowie der Presse souverän zu präsentieren.

Die Highlights des Seminars

  • Die Rolle von Journalisten und Presseverantwortlichen
  • Kontakte zu Journalisten aufbauen und pflegen
  • Richtiger Umgang mit der Presse
  • Botschaften für Interviews aufbereiten
  • Interviews vorbereiten, umsetzen und nachbereiten
  • Herausforderungen und Fallstricke
  • Interviewtraining mit Themen der Teilnehmenden

Mehr über Inhalte und technische Voraussetzungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zu diesem und weiteren Webinaren, erfährt man auf der Homepage des Führungskräfteforums.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here