Mit agiler Führung auf der Überholspur – ein Webinar

0
725
Wer in der Verwaltung führt, muss den Staffelstab fest in der Hand halten, damit eine agile Behörde die Arbeitsprozesse dynamisiert. Auch dem Team muss der Stab sicher übergeben werden, damit das Amt zukunftssicher ist. (Foto: Pexels, pixabay.com)

Die moderne Verwaltung muss agil sein, um Veränderungen anzustoßen. Es gilt neue Strukturen und Prinzipen zu etablieren, damit Arbeitsprozesse dynamischer im Digitalzeitalter funktionieren. Interdisziplinarität, Teamplaying und Flexibilität sind unverzichtbare agile Tugenden der Belegschaft. Aber auch Führungskräfte müssen die Philosophie der Agilität beherrschen. Wie das gelingt, präsentiert ein Webinar auf www.digitaler-staat.online am 2. Juli von 9 Uhr bis 12:00 Uhr.

Der Zusammenhang zwischen agiler Verwaltung und agiler Führung wird den Teilnehmern von erfahrenen Dozenten demonstriert, die auf verschiedene Definitionen und Veränderungen eingehen, welche dem neuen Stil innewohnen. In Best Practice-Manier werden virtuell die Voraussetzungen geschaffen, um Teamorganisation besser zu verstehen.  

Kein Frontalunterricht, sondern Mitmachen

Stabilität, Verbindlichkeit und Rechtstreue sind bedeutsame Kompetenzen, die ein jeder Personaler und Chef mit sich bringen sollte. Auf Digitaler Staat Online werden erste Methoden des Agilen Führens dialogbasiert vermittelt. Kein Frontalunterricht, sondern Mitmachen steht bei den Online-Veranstaltungen des Behörden Spiegel im Vordergrund.

Wer sich zum Webinar “Agile Führung” anmelden möchte, das am 02. Juli von 9 Uhr bis 12 Uhr stattfindet, kann das hier tun. Auch zu den Hardware-Voraussetzungen können dort Informationen eingeholt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here