Botschafter a.D. von Fritsch wird Unternehmensberater

0
1062
Seine Stationen als deutscher Botschafter führten ihn nach Washington und Moskau. Nun wird Rüdiger von Fritsch Partner bei der Unternehmensberatung für Geopolitik und Government Affairs Berlin Global Advisors. (Foto: BS/Nikita Markov)

Rüdiger von Fritsch, Deutschlands ehemaliger Botschafter in Warschau und Moskau, wird neuer Partner bei der Unternehmensberatung für Geopolitik und Government Affairs Berlin Global Advisors. Er wird dort die Bereiche globale Risikoberatung und internationale Regierungsbeziehungen / Corporate Diplomacy federführend mit ausbauen.

In Deutschland berät Berlin Global Advisors neben internationalen Mandaten zunehmend Vorstände und Aufsichtsräte von DAX Unternehmen und großen Mittelständlern zu geopolitischen Fragen – hier sieht von Fritsch steigenden Bedarf: „Die strategische Neuausrichtung von Unternehmen unter sich massiv verändernden globalen Rahmenbedingungen ist für viele CEOs gerade durch Corona zu einem Topthema geworden.“

Seit 2010 war von Fritsch als Botschafter in Warschau und Moskau tätig, davor leitete er rund drei Jahre die Abteilung für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung im Auswärtigen Amt. Außerdem war er bis 2007 Vizepräsident des Bundesnachrichtendienstes.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here