Ullmann folgt auf Münch

0
255
Wird neuer hessischer Landespolizeipräsident: Roland Ullmann. (Foto: BS/Polizeipräsidium Südosthessen)

Roland Ullmann wird neuer hessischer Landespolizeipräsident. Er tritt die Nachfolge Udo Münchs an. Dieser hatte selbst um seine Versetzung in den einstweiligen Ruhestand gebeten.

In den vergangenen rund zehn Jahren war Ullmann als Präsident des Polizeipräsidiums Südosthessen in Offenbach tätig. Davor arbeitete er unter anderem im Streifendienst und baute bei der Frankfurter Polizei die Inspektion gegen Organisierte Kriminalität (OK) auf. Zudem war Ullmann zeitweise Dozent in Münster und im hessischen Landespolizeipräsident tätig. Außerdem fungierte er als Vizepräsident der Polizeipräsidien Mittelhessen (Gießen) und Westhessen (Wiesbaden).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here