IRIS-T SLS durch schwedische Armee qualifiziert

0
695
Das Flugabwehrsystem IRIS-T SLS auf der Plattform “Hägglunds Bv410” (Foto: BS/Portugall)

Im Juni qualifizierte das schwedische Heer sein neues GBAD-System (EldE 98) einschließlich des von Diehl Defence gelieferten IRIS-T-SLS-Startgeräts mit Flugkörpern. Die Schüsse fanden auf dem Testgelände in Vidsel statt.

Die IRIS-TFlugkörper wurden sowohl im Aufschaltungsmodus vor dem Start als auch im Aufschaltungsmodus nach dem Start gegen Zieldrohnen abgefeuert. Alle Flugkörper fingen die Zieldrohnen ab. IRIS-T SLS (“Infra-Red Imaging System Tail/Thrust Vector-Controlled Surface-Launched Short Range”) ist ein Flugabwehrsystem für kurze Reichweiten. Die Version SLS nutzt den unveränderten Luft-Luft-Lenkflugkörper IRIS-T.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here