Erprobung auf See

0
232
Der CH-53K nimmt auch an der laufenden STH-Ausschreibung der Bundeswehr teil. (Foto: BS/U.S. Navy)

Der schwere Transporthubschrauber (STH) CH-53K “King Stallion” hat Ende Juni eine umfassende Testreihe auf einem Hubschrauberträger der U.S. Navy abgeschlossen.

Die Erprobung, die rund 14 Tage im Atlantischen Ozean stattfand, umfasste das Starten und Landen von verschiedenen Deckpositionen bei Tag und Nacht unter schweren Wetterbedingungen, Tests der automatischen Rotorfaltanlage sowie diverse Kompatibilitätstests an Bord.

Damit hat der CH-53K des zu Lockheed Martin gehörenden Unternehmens Sikorsky einen der letzten Meilensteine auf dem Weg zur Einsatzverlegung durch das U.S. Marine Corps erreicht. Das Korps plant, den CH-53K erstmalig 2023/24 in den Einsatz zu verlegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here