Cyber Crime fordert IT-Infrastruktur heraus

0
794
Wenn Guy Fawkes einem aus dem Laptop entgegengrinst, ist Gefahr in Verzug. Um gegen Cyber Crime erfolgreich zu sein, benötigt es einen langen Atem. Oberstaatsanwalt Dr. Jörg Angerer, Leiter der Landeszentralstelle Cyber Crime Rheinland-Pfalz, berichtet von seinen Erfahrungen im PSI Stichwort. (Foto: vickygharat, pixabay.com)

Oberstaatsanwalt Dr. Jörg Angerer, der Leiter der Landeszentralstelle Cyber Crime Rheinland-Pfalz, erläutert im Public Sector Insider Stichwort das Themenfeld Cyber-Kriminalität und dessen Herausforderungen für die Ermittlungsarbeit.

International und weltweit vernetzt, agieren die Täter mit ihrer wachsenden Kundschaft verschlüsselt im Darknet. Die Ermittler sehen sich mit einer horrenden Zahl von Massendaten konfrontiert, die alle nicht auswertbar sind. Technische Schwierigkeiten und eine unsichere Rechtslage erschweren ihre Arbeit zusätzlich.

Was steckt hinter PSI Stichwort?

Im Public Sector Insider Stichwort kommen Digitalexperten zu wichtigen Themen der Verwaltungsdigitalisierung zu Wort. Unseren Gesprächspartnern aus Verwaltung, Politik, Industrie und Wissenschaft werden jeweils drei Fragen zu einem aktuellen Trend aus ihrem Fachgebiet gestellt. Zur Beantwortung haben die Experten maximal drei Minuten Zeit. Die Zuhörer erwarten Meinungen, Stellungnahmen und Expertisen in pointierter Form.

Der Public Sector Insider Stichwort ist auf der Webseite des Behörden Spiegel und überall dort zu finden, wo es Podcasts gibt. 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here