Coman folgt auf Voß

0
320
Anca Coman (44) ist neue Leiterin des Stuttgarter Hauptzollamtes. (Foto: BS/Zoll)

Das Hauptzollamt Stuttgart steht unter neuer Leitung. Neue Chefin ist Regierungsdirektorin Anca Coman. Sie tritt die Nachfolge von Constanze Voß an, die in die Generalzolldirektion nach Bonn gewechselt ist.

Coman ist 44 Jahre alt und schon seit mehr als sieben Jahren für den Zoll in Stuttgart tätig. In den vergangenen Jahren hatte sie die Vertretung der Dienststellenleitung inne. Anca Coman absolvierte von 1996 bis 2002 ein Studium der Rechtswissenschaften in Konstanz und Ferrara (Italien) und leistete im Anschluss das Rechtsreferendariat am Freiburger Landgericht ab. Nach beruflichen Stationen bei einer Rechtsanwaltskanzlei sowie der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer trat Coman 2007 in die Bundeszollverwaltung ein.

Hier arbeitete sie zunächst an der Neuorganisation des bundesweiten Beschaffungswesens beim Zoll und kümmerte sich danach bis 2013 um das Ausschreibungsgeschehen beim Ankauf von Ausrüstungsgegenständen. Anschließend wechselte Coman dann erstmals nach Stuttgart und übernahm hier beim Hauptzollamt das Sachgebiet Kontrollen. Ab 2017 leitete Coman das Sachgebiet Abgabenerhebung und war seitdem auch stellvertretende Leiterin des Hauptzollamts.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here