Respektlose Menschen

0
257
(© BS/privat)

Gewaltbereite Störer und Gaffer sind keine Erscheinung der letzten zwei, drei Jahre. Es gab sie im Grunde genommen schon immer. Neu sind gezielte Angriffe, bei denen die Täter die Verletzungen von Einsatzkräften nicht nur in Kauf nehmen, sondern beabsichtigen. Über derartige Angriffe wird in den Medien berichtet – und das ist auch gut so.

Das Strafmaß wurde deutlich erhöht, sodass immerhin bessere Sanktionsmöglichkeiten als früher bestehen. Es ist jedoch nicht nur ein juristisches, sondern auch ein gesellschaftliches Problem. So lange wie derartiges Fehlverhalten von Teilen der Gesellschaft unterstützt und toleriert wird und so lange wie einseitige oder unvollständige Berichte ein Zerrbild der Vorkommnisse erzeugen, wird das Problem nicht wirklich gelöst. Meine Sorge ist, dass es von der Polizei immer mehr zum Rettungsdienst und zur Feuerwehr überschwappt. Auch hier gilt: Ausbildung, Prävention und Wachsamkeit zahlen sich aus.

Albrecht Broemme war als Landesbranddirektor Leiter der Berliner Feuerwehr (1992-2006) und anschließend Präsident des THW (2006-2019). Für den Newsletter Rettung. Feuer. Katastrophe. äußert er sich alle 14 Tage zu einem Aktuellen Thema aus dem Katastrophen- und Bevölkerungsschutz.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here