Extremismus bei der Polizei

0
392
Prof. Dr. Roland Wöller im Interview mit Public Sector Insider
Der sächsische Staatsminister des Innern Prof. Dr. Roland Wöller spricht über Extremismus bei der Polizei. (Foto: BS/Feldmann)

Extremistische Tendenzen in der Polizei sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Im Interview mit Public sector Insiderspricht der sächsische Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller, über Extremismus und Rassismus in Sachsen und mit welchen Maßnahmen diese bekämpft werden. Zudem begründet er, wieso eine umfassende Studie zu rassistischen und extremistischen Tendenzen in der Polizei aus seiner Sicht nicht notwendig sei. Außerdem werden Kriterien für berrierefreie Webseiten recherchiert und der politische Hang zum Paktieren genauer betrachtet.

Spätestens seit dem 23. September müssen die Webseiten öffentlicher Stellen barrierefrei umgesetzt sein, damit möglichst alle Nutzer von den dort veröffentlichten Informationen und Services profitieren können. Die Recherche fasst zusammen, welche Aspekte hier beachtet werden müssen.

In den letzten Jahren wurden so viele Pakte geschlossen, wie noch nie. Ist Paktieren jetzt die neue Zusammenarbeit? Wenn ja, wer bleibt dann am Ende auf der Strecke? Wieso dieses Phänomen wieder aus der Mode kommen sollte, wird kommentiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here