Jahrestag: Frauen in der Bundeswehr

0
367
(Foto: Bundeswehr/Björn Wilke)

Heute vor zwanzig Jahren, am 27. Oktober 2000, änderte der Bundestag die deutsche Verfassung, so dass ab diesem Tag auch Frauen den Dienst an der Waffe leisten konnten. Danach standen ihnen alle Laufgänge innerhalb der Bundeswehr offen.

Bis zu diesem Tag vor zwanzig Jahren waren die Streitkräfte der letzte öffentliche Bereich, in dem Frauen rein aufgrund ihres Geschlechtes ausgeschlossen wurden. Dementsprechend gilt dieser Tag als denkwürdiges Datum im Kampf der Frauen um Gleichberechtigung in Deutschland.

Diesen Erfolg verdankten die Frauen einem Urteilsspruch des Europäischen Gerichtshofes, der den bis dahin praktizierten Ausschluss als eindeutige sexuelle Diskriminierung bezeichnete, was wiederum mit den Gesetzen und dem Gedanken Europas nicht vereinbar ist.

Mittlerweile dienen über 20.000 Soldatinnen in den Streitkräften. Weder das BMVg noch die Bundeswehr hat anlässlich des heutigen Datums eine Mitteilung veröffentlicht oder eine Erklärung abgegeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here