Wandel der Arbeit?! Sicherheitsbehörden in der Pandemie

0
618
Wie sich die Arbeit der Sicherheitsbehörden durch die Pandemie verändert hat, wird im Podcast Public Sector Insider behandelt. (Foto: Motorola Solutions)

Axel Kukuk (Motorola Solutions) äußert sich im Interview des Public Sector Insiders zum Wandel der Arbeit von Sicherheitsbehörden und Militär in der Pandemie. Insbesondere der Digitalfunk wird beleuchtet. Außerdem wird der Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst kommentiert. In der Recherche geht es um Rechtsextremismus bei Polizei und Co.

Chats aus dem Umfeld von Sicherheitsbehörden, die voller Rassismus tönen, sorgten für Negativschlagzeilen. Die Sicherheitsbehörden stehen nun unter Generalverdacht. Wie der rechtsextreme Hass einzuordnen ist und wie er bekämpft werden kann, recherchieren wir.

Der Digitalfunk und das Virus

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung einen Innovationsschub beschert. Wie sich die Arbeit von Sicherheitsbehörden und Militär wandelt, erklärt Axel Kukuk, Country Manager and Head of Sales Germany, Austria, Switzerland and Luxembourg bei Motorola Solutions.

Kompromiss mit Augenmaß

Nach vier Tagen intensiver Verhandlungen und zähem Ringen ist ein Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst erreicht. Dieser steht gerade wegen der Corona-Pandemie als ein Zeichen der Solidarität ein. Wir kommentieren, wie dessen Ergebnisse konkret zu bewerten sind.

Behördenwissen zum Reinhören

Der Public Sector Insider erscheint jeden Dienstagmittag. Zu finden ist er auf der Webseite des Behörden Spiegel. Dort steht er zum Download bereit (https://www.behoerden-spiegel.de/podcast/) und ist auch auf den gängigen Streamingdiensten wie u.a. AppleSpotifyDeezer und podcast.de erhältlich. Mit rund 15 Hörminuten ist er genau das richtige Format, um zwischen zwei Meetings oder in der Mittagspause News aus dem Public Sector zu erfahren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here