Robotik-Fahrzeug für die Niederlande

0
825
(Foto: Rheinmetall)

Die niederländischen Streitkräfte erproben im Rahmen eines Concept Development&Experimentation-Programm unbemannte Landsysteme. Die Robotik & Autonome Systeme (RAS)-Einheit der niederländischen 13. Leichten Brigade wird hierfür in einer mehrjährigen Entwicklungs- und Versuchsphase verschiedene Konzepte testen, um die Möglichkeiten der Robotik auszuloten.

Zu den autonomen unbemannten Landfahrzeugen (Autonomous Unmanned Ground Vehicles, A-UGV), die das niederländische Heer erprobt, gehört auch der Mission Master von Rheinmetall, der erst vor wenigen Tagen an die Niederlande übergeben wurde. Der Mission Master ist einsatzbereit und kann als autonomes oder auch als teilautonomes Element der Kampfgruppe dienen. Er ersetzt gewissermaßen die Maultiere früherer Zeiten, indem er autonom mit den Soldaten mitfährt und dabei das schwere Gepäck trägt. Daneben lässt er sich durch modulare, schnell zuzurüstende Aufbauten an eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten anpassen. Hierzu gehören neben dem Nachschub weitere Anwendungen wie Verwundetenevakuierung, CBRN-Aufklärung, Überwachung und Feuerunterstützung. Auch der Einsatz als Fernmelderelais ist möglich.

Die jetzt erfolgte Übergabe an die niederländischen Streitkräfte markiert den zweiten Erfolg bei einem NATO-Kunden. Im April 2020 hatten die britischen Streitkräfte vier Robotik-Fahrzeuge Rheinmetall Mission Master bestellt. Die vier Unmanned Ground Vehicles in der Version Cargo sind Teil des britischen Robotic Platoon Vehicle Programme. Mit diesem Vorhaben wollen die britischen Streitkräfte erproben, wie durch unbemannte Fahrzeuge Kampfkraft und Fähigkeiten abgesessen kämpfender Kräfte auf Zug-Ebene verbessert werden können. Die vier Mission Master – Cargo wurden im Frühjahr 2020 ausgeliefert. Zum Lieferumfang gehörten zudem zwei Krankentrage-systeme, die sich innerhalb von 60 Sekunden auf dem Cargo-Fahrzeug integrieren lassen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here