Neues unbemanntes Fahrzeug Mission Master – Armed Reconnaissance

0
232
(Foto: Rheinmetall)

Rheinmetall stellte heute sein jüngstes Modul für die unbemannte Plattform Mission Master vor: Den Mission Master – Armed Reconnaissance. Dieses ist ausgestattet mit Aufklärungstechnik und einer ferngesteuerten Waffenstation (Remote-Controlled Weapon Station – RCWS) Fieldranger von Rheinmetall.

Mit dem Mission Master – Armed Reconnaissance wird auch das Projekt Wolfsrudel (Wolf Pack) des Unternehmens Realität. Mit Wolf Pack bezeichnet Rheinmetall einen Verband aus mehreren Mission Mastern, die im Grunde die Fähigkeiten einer menschlichen Patrouille abdecken sollen – leistungsfähiger und ohne das Leben der Soldaten unnötig zu gefährden. Ziel ist es, dieses Wolf Pack dann durch einen einzigen, oder zumindest nur wenigen, Operateuren zu kontrollieren. Dieses Konzept soll im dritten Quartal 2021 präsentiert werden.

Das Modul dieses neuen Mission Masters – AR besteht aus weitreichenden EO/IR-Sensoren, einem Überwachungsradar, einer 360°-VKamera, einem Laserentfernungsmesser und einer Laserkennzeichnung zur Erkennung potenzieller Bedrohungen. Um die Sichtlinie für die Sensoren weiter zu verbessern ist die Aufklärungssensorik auf einem 3,5 Meter langen, ausfahrbaren Mast mit Kippmechanismus installiert.

Das bidirektionale Kommunikationssystem ermöglicht den Informationsaustausch mit dem Hauptquartier und anderen unbemannten Systemen, wodurch die Kommandeure ein größeres Situationsbewusstsein erhalten.

Die Rheinmetall Fieldranger Light 7,62 mm RCWS bietet bei der Bekämpfung gegnerischer Streitkräfte deutlich mehr Feuerkraft als die übliche von Menschen getragene Sektionswaffe. Die Bekämpfung von Zielen erfolgt allerdings immer ferngesteuert, niemals autonom. Hierdurch bleibt die Entscheidung immer beim Menschen, die Mission Master sind nur ausführende Systeme.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here