Rheinmetall gewinnt Bundeswehr-Innovationspreis

0
450
Reale IP-Adressen werden bei der Siegerlösung durch virtuelle ersetzt. (Foto: Rheinmetall)

Wer bei Rheinmetall nur an Fahrzeuge oder Munition dachte, wurde vergangene Woche eines Besseren belehrt. Mit seiner Lösung zum Schutz von Datennetzen setzte sich Rheinmetall unter insgesamt 37 konkurrierenden Beiträgen durch und errang den ersten Platz des vom bundeswehrnahen Forschungsinstituts CODE vergebenen Innovationspreises für Cyber Security.

Mit seinem “Moving Target Defence in Micro-Segmented Zero-Trust Networks” konnte ein Expertenteam des Geschäftsbereichs Cyber Solutions der Bremer Rheinmetall Electronics GmbH die Jury überzeugen.

Technisch basiert der Siegerbeitrag auf der Anwendung “Rheinmetall Security Appliance” (RhSA), die das Unternehmen zum Schutz hochkomplexer IT-Infrastrukturen gegen Cyberangriffe entwickelt hat. “Moving Target Defence” ersetzt reale IP-Adressen durch virtuelle und hindert den Angreifer somit daran, einzelne Endpunkte für seine Attacke aufzuklären. Hierdurch entstehen nahezu unüberwindliche Hürden für Angreifer.

Dieses hochaktuelle Thema traf das Interesse der Jury, die aus Vertretern verschiedener Institutionen der Bundeswehr (Zentrum für Geoinformationswesen), des Verteidigungsministeriums (Abteilung Cyber/Informationstechnik), des Forschungsinstituts CODE sowie des Koblenzer Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) bestand.

Generalleutnant Michael Vetter, Abteilungsleiter Cyber/Informationstechnik im Bundesministerium für Verteidigung, rief nach sorgfältiger Prüfung aller eingereichten Beiträge schließlich das Rheinmetall-Team zum Sieger des diesjährigen Wettbewerbs aus.

Mit der Auszeichnung verbindet sich ein Preisgeld von 15.000 EUR – und vor allem die Möglichkeit, weitergehende Gespräche mit den Experten der Bundeswehr zu führen, für die die Abwehr von Angriffen im Cyber- und Informationsraum ganz oben auf der Agenda steht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here