Joint Threat Emitter zur Übung

0
604
(Foto: Norththrop Grumman)

Bei der Übung Joint Warrior kam in Großbritannien auch der Joint Threat Emitter (JTE) von Northrop Grumman zum Einsatz.

JTE ist ein mobiler Simulator, der Bedrohungen im Bereich der elektronischen Kriegsführung in der Luftverteidigung simuliert und somit eine Gefechtsraumumgebung bietet, um militärisches Personal in der Erkennung von Bedrohungen durch Raketen oder Artillerie auszubilden. Während der Übung stellte JTE die elektronische Reichweitensimulation zur Verfügung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here