Neues Angebot zum Impfstoffmanagement

0
660
Zu den mehr als 100 Organisationen, die weltweit derzeit mit ServiceNow an ihrem Impfmanagement arbeiten, zählen u.a. das State of North Carolina Department of Health and Human Services und der NHS Schottland. Aber auch hierzulande gibt es bereits eine Reihe von Projekten. (Grafik: ServiceNow)

ServiceNow, Anbieter für den digitalen Workflow, stellt Organisationen ab sofort seine Lösung Vaccine Administration Management für die Verbesserung des Impfstoffmanagements bereit.

“Die Verteilung, Verabreichung und Überwachung von Impfungen ist die größte Workflow-Herausforderung unserer Zeit”, so Bill McDermott, President und CEO von ServiceNow. “Wir nutzen die Leistungsfähigkeit unserer Now Platform, um staatlichen Einrichtungen und anderen Organisationen weltweit die erforderliche Skalierung, Geschwindigkeit und Flexibilität zu bieten. Das Vaccine Administration Management von ServiceNow löst die Herausforderungen der letzten Meile, um die Gesundheit und Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.”

Einführung neuer Lösungen

Unverbundene, manuelle, veraltete Systeme gehören zu den größten Hindernissen, um die Welt zu impfen. Um diese Probleme zu lösen, nutzen Organisationen die Now Platform von ServiceNow als Kommandozentrale für die Impfstoffverwaltung. Die neue Lösung von ServiceNow für die Verwaltung von Impfstoffen ist ab sofort verfügbar und bietet Organisationen Out-of-the-Box-Funktionen, mit denen Mitarbeiter auf wichtige Impfstoffinformationen zugreifen, Termine planen und Terminbenachrichtigungen von Impfstoffanbietern erhalten können.

Vaccine Administration Management basiert auf ServiceNow Customer Service Management (CSM) und bietet ein modernes Self-Service-Erlebnis auf Desktop- und Mobilgeräten. Die Lösung verbindet die Patientenkommunikation mit Impfstoff-Bestandssystemen, so dass Organisationen Patienten einfach benachrichtigen können, wenn weitere Impfstoffe verfügbar sind, Termine planen und Erinnerungen versenden können.

Beschleunigung der letzten Meile

Während Millionen von Menschen sich impfen lassen, sind Organisationen auf Altsysteme und Prozesse angewiesen, die nicht für die Unterstützung massiver Nutzungsspitzen optimiert sind. Gleichzeitig verfügen Organisationen nicht über etablierte Prozesse, um Self-Service-Funktionen anzubieten und proaktiv Termine zu planen, die den Anforderungen für eine effektive Verabreichung des Impfstoffs entsprechen.

Mit ServiceNow als Kommandozentrale für das Impfstoffmanagement könnten Organisationen alle ihre Daten miteinander verbinden und die Arbeit über ihre isolierten Altsysteme hinweg zum Fließen bringen, einschließlich Terminplanung, Priorisierung und Kommunikation. Die digitalen Workflows von ServiceNow würden die bestehende technologische Infrastruktur eines Unternehmens verbinden und die Nutzer in die Lage versetzen, mittels eines Dashboards die kritischen Elemente des Impfstoffmanagementprozesses zu orchestrieren, erklärte Chris Pope, Vice President Innovation bei ServiceNow.

Auf diese Weise bieten sich u.a. folgende Möglichkeiten:

  • Verteilen von Impfstoffen: Verfolgung von Impfstofflieferungen, Verwalten des Bestands und Überwachung der Lagerbestände, um die Priorisierung der Bevölkerung zu unterstützen.
  • Verabreichung von Impfstoffen: Einsatzplanung der Impfstoffadministratoren und Hilfspersonal, Überwachung der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) und der No-Shows sowie Erfassung von Feedback. Die Mitarbeiter können mit ihrem Impfstoffanbieter über den Kanal ihrer Wahl kommunizieren.
  • Überwachung von Impfergebnissen: Zur Überwachung der Sicherheit der Empfänger, Meldung von Zwischenfällen und Unterstützung der Bemühungen um eine sichere Rückkehr an den Arbeitsplatz, sowie die laufende Überwachung der öffentlichen Gesundheit.

Workflow für eine gesündere Zukunft

Die Impfstoffmanagement-Lösungen von ServiceNow sind Teil der umfassenderen Innovationsbemühungen des Unternehmens zur Unterstützung von Kunden und Organisationen bei der Reaktion auf die COVID-19-Pandemie. Die Emergency Response Apps von ServiceNow helfen Organisationen beim COVID-19-Krisenmanagement und wurden bereits von mehr als 1.800 Kunden weltweit heruntergeladen. Die Safe Workplace-Suite von ServiceNow hilft Organisationen, die Bereitschaft der Belegschaft und des Arbeitsplatzes einzuschätzen, während sie sich um die sichere Rückkehr der Mitarbeiter an den Arbeitsplatz im neuen Normalzustand bemühen. Die Safe Workplace Suite wird weiterhin zweimonatlich erneuert; bis heute haben mehr als 900 Organisationen weltweit die Apps mit fast 10.000 Installationen heruntergeladen.

Das Unternehmen wird in den kommenden Wochen weitere Lösungen einführen, um Organisationen bei der Impfung auf der letzten Meile zu unterstützen. Auch in Deutschland gibt es bereits eine Vielzahl von Kontakten und auch erste Projekte im Bereich der öffentlichen Verwaltung, erläuterte Stefan Fischer, Deutschlandchef für den Bereich Public Sector bei ServiceNow. Mehr zu diesen Projekten und den Angeboten von ServiceNow für die öffentliche Verwaltung in Bälde im Behörden Spiegel.

Die Lösung Vaccine Administration Management ist ab sofort im ServiceNow Store verfügbar.

Weitere Informationen:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here