Erste Serval in 2022

0
1116
Die ersten Serval sollen 2022 ausgeliefert werden (Foto: BS/Nexter Systems)

Frankreich hat die erste Produktionstranche des VBMR (véhicule blindé multi-rôles) Serval geordert. 364 Fahrzeuge umfasst diese Tranche, die durch die Unternehmensgruppe (GME), zu der auch Nexter und Texelis zählen, zu liefern sind.

Der Serval ist ein gepanzertes 15-Tonnen-Mehrzweckfahrzeug, das im Rahmen des Scorpion-Programms der französischen Streitkräfte entwickelt wurde. Dementsprechend sind mehrere Elemente interoperabel bzw. der Fahrzeugfamilie gemeinsam, so der elektronischen Systemkern, ein ferngesteuerter Turm, Bedrohungssensoren und das Scorpion Combat Information System (SICS), das die Integration in den Scorpion-Systemverbund ermöglicht.

Basierend auf einer modularen Architektur haben Nexter und Texelis dabei drei Hauptversionen des Fahrzeugs entwickelt: Patrouille, Aufklärung und Fernmelder, die ihrerseits wiederum in zahlreichen Varianten erhältlich sind.

Der Serval ist innerhalb des Mobilitätskonzeptes der französischen Streitkräfte die Ergänzung zum schweren Mehrzweckpanzer Griffon und dem gepanzerten Aufklärungs- und Gefechtsfahrzeug Jaguar. Die Auslieferung der ersten 12 Serval ist für die erste Jahreshälfte 2022 vorgesehen, gefolgt von 96 weiteren Fahrzeugen in der zweiten Jahreshälfte 2022.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here