Modernes Schießtraining für Berliner Polizei

0
751
Mit den neuen Bahnen in der Cecilienstraße verfügt die Berliner Polizei über 29 Schießbahnen für das Training an der Waffe. (Foto: BS / mlgdave, pixabay.com)

In verschiedenen Trainingsstätten besteht für die Polizistinnen und Polizisten Berlins die Möglichkeit zur Aus- und Fortbildung an den Dienstwaffen. Auf dem Polizeigelände Cecilienstraße wurde nun eine neue Raumschießanlage freigegeben, die mit moderner Technik aufwartet.

Sechs Schießbahnen mit einer Länge von je 25 Metern, ein Regieraum, ein Lehrsaal, Schießkinotechnik mit Laserbeamern, Übungsfilme, Treffererfassung über ein Kamerasystem: Die auf einer Grundfläche von über 1.000 Quadratmetern gebaute Raumschießanlage in der Cecilienstraße bietet der Berliner Polizei zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten an der Waffe. Dabei ist sie nur der erste Teil des Projektes, das den Namen “Teilzentrales Einsatztrainingszentrum und Trainingsaußenanlagen Cecilienstraße” trägt. 9,5 Millionen Euro habe der neunmonatige Bau gekostet, bis zu zwölf Fachfirmen aus der Region wären dabei gleichzeitig beteiligt gewesen. Geachtet worden sei beim Bau auch auf eine energiesparende und CO2-ausstoßarme Ausstattung der Anlage.

Bereits im Mai letzten Jahres war in Ruhleben eine Raumschießanlage eröffnet worden. Die Berliner Polizei hat mit der neuen Trainingsstätte nun Zugang zu insgesamt 29 Schießbahnen. “Unser Ziel, den Beamtinnen und Beamten in fünf Einsatztrainingszentren ein zeitgemäßes und vollumfängliches Training zu ermöglichen, nimmt damit weiter deutlich Gestalt an”, betont Polizeipräsidentin Berlins, Dr. Barbara Slowik. Vor allem an den in dieser Legislaturperiode neu beschafften Dienstwaffen soll in den Anlagen ausgebildet werden. Der weitere Ausbau der Trainingsmöglichkeiten ist bereits geplant. “Noch in diesem Jahr werden wir zudem das Einsatztrainingszentrum Gallwitzallee eröffnen, das ebenfalls mit einer hochmodernen Schießanlage ausgestattet ist”, so Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here