Neue Malteser-Leitung in Berlin

0
1511
Dr. Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth folgt auf Marie-Catherine Freifrau Heereman von Zuydtwyck. (Foto: BS/Malteser Berlin)

Dr. Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth gehört nun zur neuen Spitze der Malteser im Erzbistum Berlin. Er folgt damit als Diözesanleiter auf Marie-Catherine Freifrau Heereman von Zuydtwyck. Sie nahm acht Jahre diese ehrenamtliche Leitungsaufgabe wahr.

Fürstenwerth vertritt seit 2017 als Landesbeauftragter des Malteser Hilfsdienstes (MHD) die Interessen der Hilfsorganisation gegenüber den Landesregierungen in Berlin und Brandenburg. Insgesamt ist der 66-Jährige seit 50 Jahren bei den Maltesern aktiv.  Zusammen mit dem hauptamtlichen Diözesangeschäftsführer Henric Maes bildet Fürstenwerth die neue Diözesanleitung der Malteser im Erzbistum Berlin.

Fürstenwerth würdigte bei der Staffelübergabe die Verdienste von Heereman, die mit ihrer Arbeit die Malteser in der Hauptstadt geprägt habe. Er sieht seine Hauptaufgabe in der Motivation der ehrenamtlichen Kräfte.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here