Goldener Internetpreis 2021 ausgelobt

0
145
Mit dem Goldenen Internetpreis wird seit 2012 Engagement für Teilhabe und Sicherheit älterer Menschen im Netz ausgezeichnet. (Foto: DSIN/BAGSO)

Der Goldene Internetpreis prämiert digitales Engagement für ältere Menschen. Kommunen, Vereine und Initiativen können sich mit Angeboten und Projekten bewerben.

Gesucht sind Angebote, die sich für die digitale Befähigung und Selbstbestimmung älterer Menschen stark machen. Gewinnen können teilnehmende Organisationen in drei Kategorien: “Digitale Teilhabe – Menschen in Zeiten von Corona unterstützen”, “Internet für alle – die Vielfalt der Zielgruppen” sowie “E-Government – die Vielfalt kommunaler Beteiligung über digitale Wege”. Zudem vergibt die Deutsche Telekom den Sonderpreis “Respektvoll – aktiv für einen fairen Umgang im Netz!”.  

Kommunen und zivilgesellschaftliche Organisationen können sich ab sofort bis zum 15. Mai 2021 bewerben. Die Gewinner werden durch eine unabhängige Jury ermittelt und am 24. November 2021 auf dem 13. Deutschen Seniorentag ausgezeichnet.

Insgesamt lobt ein Bündnis aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft ein Preisgeld von 10.000 Euro aus. Beteiligt sind Deutschland sicher im Netz (DsiN), die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO), die Deutsche Telekom und SAP Deutschland. Schirmherr ist der Bundesminister des Innern Horst Seehofer.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here