Thüringen: Drei Viertel aller Steuererklärungen elektronisch

0
162
Digitaler Trend: Immer mehr Steuererklärungen im Freistaat Thüringen erfolgen auf elektronischem Wege. (Foto: mohamed_hassan/pixabay.com)

Bürgerinnen und Bürger des Freistaats Thüringen fertigen Ihre Einkommensteuererklärung zunehmend elektronisch an. Laut einem Bericht des Finanzministeriums wurden im abgelaufenen Kalenderjahr 72,3 Prozent aller Steuererklärungen über das Portal ELSTER eingereicht, was eine Steigerung von 2,1 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr bedeutet.

Die thüringische Finanzministerin, Heike Taubert, zeigt sich erfreut über den jüngsten Digitalisierungsschub: “Mit einer ELSTER-Quote von 72,3 Prozent liegt Thüringen weit vorn im Bundestrend und bestätigt seine Vorreiterrolle bei der Digitalisierung der Verwaltung.” Dabei dürfte sich die eingeschlagene Entwicklung künftig noch beschleunigen. Denn: Für die Steuererklärung des Kalenderjahrs 2019 konnte letztmalig das Offline-Programm ELSTERFormular genutzt werden. Ab dem Kalenderjahr 2020 ist die elektronische Übermittlung der Steuererklärung nurmehr über das Online-Portal “Mein ELSTER” möglich. Damit entfällt das Herunterladen von ELSTERFormular ebenso wie die Übermittlung eines unterschriebenen Ausdrucks, der durch ein sicheres Authentifizierungsverfahren ersetzt werden soll.

Das dafür benötigte Zertifikat ist durch eine Registrierung unter www.elster.de erhältlich. Der Vorgang dauert ungefähr eine Woche und umfasst auch die Übersendung eines Aktivierungscodes auf dem Postweg. Um das Steuergeheimnis zu wahren, werden die Daten verschlüsselt an die Steuerverwaltung übertragen. Als plattformunabhängige Lösung ist “Mein ELSTER“ kostenfrei. Das Programm soll nicht nur die Erstellung der Steuererklärung vereinfachen, sondern Bürgerinnen und Bürgern auch die Möglichkeit geben, auf elektronischem Wege Anträge und Mitteilungen an ihr zuständiges Finanzamt zu senden oder Einspruch einzulegen. Zum Portfolio zählt daneben der Abruf steuerlicher Belege sowie die Möglichkeit, aktuelle Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) einzusehen oder einen Antrag auf Fristverlängerung zu stellen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here