Bekenntnis zu Bonn

0
823
(Foto: BS/Bundeswehr/Sebastian Wilke)

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer wiederholte ihr Bekenntnis zum Standort Bonn.

“Gerade in dieser Zeit hat es sich als positiv erwiesen, dass wir auf zwei Standorte verteilt sind”, sagte die Ministerin im Zusammenhang mit der Corona-Amtshilfe durch die Bundeswehr. In den kommenden Jahren sollen zudem über 140 Millionen Euro in die Sanierung der Hardthöhe investiert werden, um die Liegenschaft, die unter anderem das Kommando SKB beherbergt, modern zu erhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here