Vorstand bestätigt

0
314
Bernhard Klinger ist als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Professioneller Mobilfunk (PMeV) wiedergewählt worden. (Foto: BS/Hytera Mobilfunk)

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Professioneller Mobilfunk (PMeV), die pandemiebedingt nur online stattfinden konnte, hat den Verbandsvorstand bestätigt. Bernhard Klinger von der Hytera Mobilfunk GmbH, der 2019 erstmals zum Vorsitzenden des Vorstandes gewählt wurde, amtiert mindestens zwei weitere Jahre.

Stellvertretender Vorsitzender und Finanzvorstand ist Konstantin Heinrich König von der Airbus Secure Land Communications GmbH. Neben König amtiert auch Volker Hartwein von der Frequentis Deutschland GmbH weiter als stellvertretender Vorsitzender. Darüber hinaus gehören dem Vorstand weiterhin an: Axel Kukuk (Motorola Solutions Germany GmbH), Charly Lemberger (telent GmbH) und Peter Stroetmann (Seamcom GmbH & Co.KG).

Zur Positionierung des PMeV in den kommenden Jahren erklärt Bernhard Klinger: “Der Markt der einsatz- und sicherheitskritischen Kommunikation entwickelt sich 2021 und in den kommenden Jahren in hohem Tempo in Richtung Breitband weiter.” Neue Spielregeln, neue Herausforderungen und neue Player prägten die Entwicklung. In diesem Umfeld wolle der Verband den eingeschlagenen Weg fortsetzen. Man wolle die Erweiterung des Expertenspektrums vorantreiben sowie das Thema Breitband im Professionellen Mobilfunk national und international weiterentwickeln, so Klinger.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here