Ethereum Prognose für 2021

0
1158
(Grafik: Tangiplay)

2017 und Anfang 2018 stieg der Preis der ETH fast exponentiell an. Dies lag an der Tatsache, dass zu dieser Zeit viele Projekte im Ethereum-Netzwerk durch ein Initial Coin Offering (ICO) gestartet wurden. Alle diese Projekte hatten ihre eigenen Münzen. Als Investor können Sie sich an diesen Projekten beteiligen, indem Sie ihnen Fiat-Geld gegen ETH-Token überweisen. ICOs waren in den Jahren 2017 und 2018 äußerst beliebt, und dank der starken Nachfrage hat der Preis für die Kryptowährung ein Allzeithoch erreicht.

Die Ära von ICO ist vorbei. Die staatlichen Regulierungsbehörden haben sich darum gekümmert. Viele Projekte wurden überhaupt nicht umgesetzt, was den Markt sehr schockierte. Jetzt müssen Investoren zweimal überlegen, bevor sie sich auf vielversprechende neue Projekte einlassen.

Es besteht kein Zweifel, dass 2018 heftig war, da die ETH mehr als 92% ihres Wertes verlor, aber seitdem hat die Münze ihre frühere Position wiedererlangt und ist unter 100 USD gefallen.

Die Ethereum-Blockchain ist zweifellos die vertrauenswürdigste Plattform für intelligente Verträge. Von den Top 100 und 1000 Token, für die wir die Marktkapitalisierungszahlen kennen, basieren 96% bzw. 89% auf Ethereum.

Ethereum – Anfang 2020 bei 129 US-Dollar. Der Maximalwert von 2020 wurde am 4. Dezember in einer Höhe von 614 USD aufgezeichnet. Die teuerste Münze wurde im Januar 2018 gehandelt (1.432 USD). Am Morgen des 20. Februar erneuerte der Ethereum-Preis sein Allzeithoch bei 2026,45 USD.

(Grafik: Tangiplay)

Wie kauft man Ethereum auf sichere Weise

Zum Zeitpunkt des Schreibens von diesem Artikel notiert Ethereum bei 1.503,08 USD. Die positive Stimmung der Anleger, das durch die Einführung des Protokolls Version 2.0 eröffnete Potenzial, die Unterstützung der ETH aufgrund des Anstiegs der Bitcoin-Preise und anderer Faktoren deuten auf die Aussicht auf ein weiteres Wachstum des Kryptowährungskurses im Jahr 2021 hin. In den kommenden kleinen Abschnitten erfahren Sie, wie Sie Ethereum kaufen können.

Auf der Börse

Es gibt mehrere hundert Kryptowährungsbörsen. Von diesen sind nur einige Dutzend reguliert, das heißt, sie sind registriert und arbeiten gemäß den Gesetzgebung eines Landes. Die Börsen achten mehr auf die Sicherheit, da sie verpflichtet sind, die Standards eines Finanzinstituts einzuhalten. Sie übernehmen weiterhin Verpflichtungen gegenüber Einlegern. Solche Websites wenden KYC-Regeln auf alle Benutzer an. Dies bedeutet, dass jedes neue Mitglied der Community verifiziert werden muss, um auf der Börse arbeiten zu können.

Exchanges

Exchange-Dienste verfügen über eine vereinfachte Funktionalität. Um die ETH zu kaufen, reicht es normalerweise aus, eine einfache Registrierung ohne Bestätigung durchzuführen, Zahlungsdetails (Karten oder E-Wallet) einzugeben, die gewünschte Münze auszuwählen und auf „Umtausch“ zu klicken. Gelder werden normalerweise innerhalb von 30-60 Minuten gutgeschrieben. Die Vorteile sind:  die Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Bei Privatpersonen

Bei dieser Methode wird davon ausgegangen, dass der Verkäufer und Käufer untereinander alles ausmachen und vereinbaren. Spezielle Partnerplattformen helfen dabei, die Teilnehmer zum Austausch zusammenzubringen und Bewertungen anderer Benutzer zu veröffentlichen. Die Vorteile liegen in der völligen Abwesenheit von Provisionen seitens der Vermittler sowie in der Tatsache, dass es nicht erforderlich ist, zuerst Geld auf das Konto des Vermittlers zu überweisen, dann umzutauschen und dann wieder in eine persönliche Geldbörse abzuheben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here