Testreihe des Iron Dome

0
436
Das Luftverteidigungssystem Iron Dome konnte seine erweiterten Fähigkeiten in mehrerenTestkampagen beweisen. (Bild: BS/Rafael)

Israel hat den erfolgreichen Abschluss einer Testkampagne mit dem Iron Dome Waffensystem verkündet. Diese Kampagne demonstriere, zusammen mit zwei weiteren kürzlich durchgeführten Iron Dome Tests, eine deutliche Verbesserung der technologischen Fähigkeiten des Systems. Der Iron Dome musste dabei in einer Reihe komplexer Szenarien erfolgreich Ziele abfangen und zerstören. Dabei wurden bestehende und neue Bedrohungen simuliert, einschließlich des gleichzeitigen Abfangens mehrerer UAV sowie einer Salve von Raketen und Flugkörpern.

Die Entwicklung des Iron Dome begann im Dezember 2007 mit über 2.500 Abfangvorgängen und einer Erfolgsquote von 90  Prozent. Iron Dome dient als mobiles Dual-Mission-System zur Abwehr von Bedrohungen durch Lenkflugkörper, Raketen, Artillerie, Mörser, Flugzeuge, Hubschrauber, UAV, PGM und Marschflugkörper. Das Waffensystem wurde dabei im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt und verfügt heute unter Anderem über eine größere Reichweite, ein breiteres Spektrum zum Abfangen von Bedrohungen sowie die Fähigkeit gegen sehr große Salven zu wirken.

“Die von der Verteidigungsindustrie entwickelten technologischen Fähigkeiten, einschließlich des Iron Dome und des mehrstufigen Raketenabwehrsystems, sind von zentraler Bedeutung für die Verteidigung des Staates Israel”, betonte der israelische Verteidigungsminister Benjamin Gantz. “Angesichts der aufkommenden und sich schnell verändernden Bedrohungen bieten diese neuen Fähigkeiten der politischen Ebene und dem Verteidigungsapparat die operative Flexibilität, die für unsere nationale Sicherheit entscheidend ist.”

Der Leiter der Israel Missile Defense Organization im Verteidigungsministerium, Moshe Patel ergänzte: “Dreißig Jahre nach dem ersten Golfkrieg, der zur Gründung der Israel Missile Defense Organization führte, und zehn Jahre nach dem ersten operativen Abfangen durch den Iron Dome, haben wir einen bedeutenden Sprung in den technologischen Fähigkeiten des Systems erreicht. In den drei Testkampagnen, die in den letzten Monaten durchgeführt wurden, hat Iron Dome seine herausragenden Fähigkeiten gegen sich entwickelnde Bedrohungen unter Beweis gestellt, einschließlich des erfolgreichen Abfangens von Salven von Raketen und Flugkörpern sowie des gleichzeitigen Abfangens mehrerer UAV.”

Angesichts der Tatsache, dass Israel weiterhin fast durchgehend Angriffen durch Flugkörper aus den palästinensischen Gebieten ausgesetzt ist, musste der Iron Dome bereits mehrfach seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Obwohl die palästinensischen Flugkörper häufig in einfachster Bauweise – beispielsweise mit Dünger – hergestellt werden, stellen sie eine reale Gefahr für die israelischen Bürger dar und erfordern komplexe und vor allem durchgehend aktive Abwehrsysteme.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here