(Nicht) Vorbildlich

0
437
(Foto: Mabel Amber, pixabay.com)

31 Mrd. Euro Sanierungsbedarf – wir recherchieren die Finanzierung kommunaler Sportstätten. Außerdem kommentieren wir die Novellierung des Bundespersonalvertretungsgesetzes und sprechen mit der Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner über ihre Sicht auf das Verhältnis zwischen Land und Kommunen.

Vorbildhaftes Gesetz

Mit der Novellierung des Bundespersonalvertretungsgesetzes (BPersVG) hat der Bund die Gelegenheit, ein für den Öffentlichen Dienst vorbildhaftes Gesetz zu schaffen. Wir kommentieren.

Problematische Förderung

Der Sanierungs- und Modernisierungsbedarf für Sportstätten in Deutschland beläuft sich laut dem Deutschen Olympischen Sportbund auf mindestens 31 Milliarden Euro. Wie dieses Problem gelöst werden kann, haben wir recherchiert.

Verschiedene Blickwinkel

Katja Dörner, Bündnis 90/Die Grünen, hat das Amt als Bonner Oberbürgermeisterin mitten in der Corona-Pandemie begonnen. Im Interview erzählt sie, wie dies ihren Amtsantritt beeinflusst hat und wie sich ihr Blick auf das Verhältnis zwischen Land und Kommune verändert.

Behördenwissen zum Reinhören

Der Public Sector Insider erscheint jeden Dienstagmittag. Alle bisherigen Folgen finden Sie hier und auf gängigen Streamingdiensten wie Apple PodcastsSpotifyDeezer und podcast.de. Mit rund 15 Hörminuten ist er genau das richtige Format, um zwischen zwei Meetings oder in der Mittagspause News aus dem Public Sector zu erfahren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here