China stellt amphibisches Angriffsschiff in Dienst

0
209
Das chinesische amphibische Angriffs¬schiff Hainan wurde am Freitag in Dienst gestellt.

Am 23. April wurde das erste Type 075 Landing Helicopter Dock (LHD) – NATO-Bezeichnung Yushen-Klasse Landing Helicopter Assault – von der chinesischen Marine in Dienst gestellt. Es handelt sich bei der Hainan um ein amphibisches Angriffsschiff, in diesem Fall einen Hubschrauberträger, der in etwa die Ausmaße der französischen Mistral-Klasse besitzt, mit zwei wichtigen Unterschieden: Die Verdrängung der Yushen-Klasse ist (voll beladen) etwa doppelt so groß und sie kann etwa doppelt so viele Hubschrauber (30) aufnehmen wie eine Mistral. Damit zählt sie zu den größten ihrer Art.

Die Yushen-Klasse hat ein durchgehendes Flugdeck für Hubschrauber sowie ein flutbares Deck, von dem aus Hovercrafts oder amphibische Fahrzeuge ausgeschifft werden können. Aktuell sind acht Schiffe der Yushen-Klasse geplant. Neben der nun in Dienst gestellten Hainan befindet sich eine weitere in der Erprobung sowie zwei im Aufbau in der Werft.

Mit 240.000 Soldaten, über 500 Schiffen und fast 600 Flugzeugen zählt die Marine der Volksrepublik China zu den größten Marinen der Welt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here