PMRExpo 2021 als Präsenzveranstaltung

0
633
Die PMRExpo für sichere Kommunikation soll 2021 wieder auf dem Gelände der Koelnmesse stattfinden. (Foto: BS/Thomas Kohler, CC BY 2.0, www.flickr.com)

Die 21. PMRExpo soll im November 2021 wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Das 20-jährige Jubiläum der Messe musste im vergangenen Jahr bedingt durch die Corona-Pandemie noch digital umgesetzt werden. Mit einem umfassenden Hygiene- und Sicherheitskonzept soll in diesem Jahr wieder der persönliche Austausch ermöglicht werden.

Auf knapp 10.000 Quadratmetern Fläche des Kölner Messegeländes sollen rund 230 nationale und internationale Aussteller an der Messe für sichere Kommunikation teilnehmen. Dabei sollen die Aussteller unter anderem Angebote aus der Telekommunikation und der Leitstellen- und Sicherheitstechnik vorstellen. Auch Applikationslösungen, Gerätezubehör, Infrastrukturelemente und Dienstleistungen der sicherheitskritischen Kommunikation sollen in der Ausstellung präsentiert werden.

Zudem soll es einen Kongressbereich über die drei Tage der Ausstellung geben. So soll sich am ersten Konferenztag dem Thema “Strategy & Innovation” gewidmet werden. Der zweite Tag soll dem Thema “Users & Best Practice” folgen, der letzte Tag “Command and Control Centres”.

2019 habe es ein Besucheraufkommen von mehr als 4.600 Personen gegeben. Darunter seien viele fachkundige Interessierte aus der Industrie sowie den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) gewesen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here