Bethke neue Leiterin in Schwerin

0
283
Doreen Bethke (r.) ist neue Leiterin der Schweriner Wasserschutzpolizeiinspektion. Sie wurde von Innenminister Torsten Renz (CDU, l.) ernannt. (Foto: BS/LWSPA M-V)

Die Schweriner Wasserschutzpolizeiinspektion steht unter einer neuen Leitung. Künftig leitet Doreen Bethke die Dienststelle. Die 42-Jährige ist eigentlich studierte Biologin.

Ihre Karriere bei der Polizei Mecklenburg-Vorpommerns begann die Polizeihauptkommissarin 2005. Zunächst versah sie ihren Dienst in der Rostocker Polizeiinspektion. Dort war sie unter anderem in einem Polizeirevier und im Kriminalkommissariat tätig. 2009 wechselte Bethke zur Wasserschutzpolizei. Sie war mehrere Jahre Hafensicherheitsbeamtin der Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock und seit 2015 als Sachbearbeiterin Einsatz im Führungsbereich des Landeswasserschutzpolizeiamtes tätig. Von 2016 bis 2017 war Beamtin zum Maritimen Sicherheitszentrum nach Cuxhaven abgeordnet.

Innenminister Torsten Renz (CDU) erklärte zu der Amtsübernahme: “Die Wasserschutzpolizeiinspektion in Schwerin ist eine von nur zwei Binneninspektionen unseres Landes und die einzige, an die drei weitere Bundesländer angrenzen. Hier ist neben der Kommunikationsfähigkeit und einem Koordinierungstalent auch Durchsetzungsvermögen gefragt.”

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here