Kriesamer folgt auf Kaping

0
402
Horst Kriesamer ist neuer Präsident der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt. Er tritt die Nachfolge Bodo Kapings an. (Foto: BS/Bundespolizei)

Horst Kriesamer ist neuer Präsident der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt. Er tritt die Nachfolge Bodo Kapings an, der in den Ruhestand getreten war.

Kriesamer stand zuletzt an der Spitze der Abteilung fünf im Bundespolizeipräsidium. Dort ist das Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik verortet. Die Referate dieser Abteilung befassen sich unter anderem mit Themen wie IKT-Strategie, Infrastruktur, Informationssicherheit, Produktmanagement sowie Funkaufklärung und Sprech- und Datenfunk.

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt ist für die Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern verantwortlich. Zudem sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch auf See zuständig – auch außerhalb des Küstenmeeres.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here