Statistisches Landesamt Sachsen hat neuen Präsidenten

0
430
Martin Richter ist neuer Präsident des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen. (Foto: BS/SMI PÖ)

Martin Richter ist neuer Präsident des Statistischen Landesamtes in Sachsen. Damit ist er zugleich neuer Landeswahlleiter im Freistaat.

Richter wurde 1973 in Döbeln geboren und studierte Rechtswissenschaften in Münster und Dresden. Nach seinem Rechtsreferendariat absolvierte er ein Fernstudium für evangelische Theologie. Anschließend war Richter unter anderem wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht der Technischen Universität Dresden und Geschäftsführer des Diakonischen Werks der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen. Seit 2010 war Richter als Geschäftsführer des Studentenwerks Dresdens tätig.

Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller (CDU) erklärte zu der Personalie: “Ich freue mich sehr, dass wir mit Martin Richter eine erfahrene Führungskraft für die Leitung des Statistischen Landesamts gewinnen konnten. Er wird die Bedeutung von Fakten und Wissen für fundierte politische Entscheidungen weiter schärfen.”

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here