Polizei-Kampagne für mehr Nachwuchs

0
293
Mit "Nachwuchsfahndung" wird um junge Menschen für die Arbeit bei der Landespolizei Sachsen-Anhalt geworben. (Foto: Alexas_Fotos, pixabay.com)

Mit der Kampagne “Nachwuchsfahndung” wirbt die Landespolizei Sachsen-Anhalt um neue Kräfte. Mit dem Projekt “Stimmen der Polizei” ist das Programm weiter ausgebaut worden. In verschiedenen Videos sollen Polizistinnen und Polizisten dabei Einblick in ihren beruflichen Alltag gewähren.

Innerhalb von ein bis zwei Minuten sollen Polizistinnen und Polizisten verschiedener Dienstgrade und Dienstorte ihre Tätigkeitsbereiche vorstellen. Dabei sollen unter anderem die Arbeit in der Kriminaltechnik, dem Zentralen Verkehrs- und Autobahndienst und der Landesbereitschaftspolizei beleuchtet werden. In den kommenden Wochen sollen die insgesamt sieben Videos auf der Landesseite der Polizei, Facebook, Instagram, YouTube und Twitter veröffentlicht werden. Durch die Einblicke soll Interesse an einer Ausbildung oder einem Studium bei der Landespolizei Sachsen-Anhalt geweckt werden.

Die Kampagne “Nachwuchsfahndung” gibt es bereits seit 2017. Zielgruppe sind vorrangig 16- bis 37-Jährige mit Abitur oder mittlerer Reife. Die Einstellungszahlen seien in den letzten Jahren stark erhöht worden. Allein in diesem Jahr sollen 350 Polizeianwärterinnen und -anwärter eingestellt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here