Präventionsteams im Einsatz

0
291
Die Präventionsteams der Deutschen Bahn agieren in enger Zusammenarbeit mit der Bundespolizei. (Foto: BS/DB AG)

Die Deutsche Bahn hat bundesweit sechs Präventionsteams im Einsatz. Die dort vertretenen zwölf Expertinnen und Experten agieren im Schulterschluss mit der Bundespolizei. Sie klären unter anderem über Gefahren an Bahnsteigen, in Gleisen und anderen Bahnanlagen auf.

Dadurch soll mehr Achtsamkeit vermittelt werden. Das Angebot richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene. Im Einsatz sind die Teams unter anderem in Schulen, Kindertagesstätten sowie an Bahnhöfen und -übergängen. Sie informieren zum Beispiel über die Sogwirkung von Zügen oder Spannungsüberschlägen beim Klettern auf Güterzügen. Ebenso informieren sie über die Folgen von Sachbeschädigungen an Bahnanlagen, etwa durch Graffitis.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here