Finnland modernisiert seine CV90

0
348
Finnland hat ein umfangreiches Mid-LifeUpgrade für seine CV90 in Auftrag gegeben. (Foto: BS/BAE Systems)

Finnland modernisiert seine CV90. Im Rahmen dieses Mid-Life-Upgrades sollen die CV9030FIN-Prototypen und -Erprobungsfahrzeuge zuerst umgerüstet werden, die restlichen Nachrüstungen sollen zwischen 2022 und 2026 folgen. Mit den Upgrades soll die allgemeine Verfügbarkeit und Wartung des Fahrzeugs verbessert, der Schutz erhöht und die Technologie und Software des Systems angepasst werden.

“Das Modernisierungsprogramm wird die Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge bis in die 2030er Jahre sichern. Gleichzeitig wird es möglich sein, die Fahrzeuge in der zweiten Hälfte ihres Lebenszyklus einer umfassenderen Nachrüstung zu unterziehen”, sagte Oberst Rainer Peltoniemi, Inspekteur der Infanterie der finnischen
Armee.

Vier der sieben CV90-Nutzernationenhaben kürzlich Verträge zur Verlängerung der Lebensdauer ihrer Flotten und zur Verbesserung der Fähigkeiten ihrer Fahrzeuge unterzeichnet. Schweden, die Schweiz und die Niederlande unterzeichneten Verträge zum Upgrade nach der Hälfte der Nutzungsdauer, während die norwegische Armee vor kurzem die Modernisierung abgeschlossen und 20 zusätzliche CV90 bestellt hat.

Finnland ist eines von sieben Ländern, die den CV90 einsetzen. Die anderen sechs sind Dänemark, Estland, Niederlande, Norwegen, Schweden und die Schweiz. Mit fast 1.300 CV90 in zahlreichen Varianten im Einsatz hat sich das Fahrzeug im Kampf bewährt und ist für künftiges Wachstum ausgelegt, um den sich entwickelnden Aufgaben gerecht zu werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here