Keine Würdigung für den Afghanistan-Einsatz

0
392
Die Würdigung der Bundeswehr für den Afghanistan-Einsatz am 31. August fällt aus. (Foto:BS/Bundeswehr, CC BY 2.0, www.flickr.com)

(BS) Die ursprünglich für den 31. August vorgesehene Würdigung der Bundeswehr für den Afghanistan-Einsatz wird auf unbekanntes Datum verschoben. Ursprünglich sollte erst der im Afghanistan-Einsatz gefallenen Soldaten gedacht werden, bevor ein feierlicher Appel, ein Empfang und schließlich ein Großer Zapfenstreich vor dem Reichstagsgebäude stattfinden. Die Bundeswehr, ihre gefallenen und verwundeten Soldaten, hätten eine Würdigung verdient. Unbeachtet der aktuellen Lage.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here