Launch des FlyAway Terminals für Unwetter und Stürme

0
505
Mit dem neuen FlyAway Terminal ist die Kommunikation auch während eines Unwetters gesichert. (Foto: BS/FelixMittermeier, pixabay.com)

(BS) ND Satcom wird sein X-Band-fähiges FlyAway Terminal am 15. September um 11 Uhr auf der AFCEA-Fachausstellung launchen. Mit diesem Terminal sind die Nutzer auch in schwierigem Wetter wie schweren Stürmen oder heftigen Unwettern kommunikationsbereit. “Ein Vorteil, der dieses neue Terminal hervorhebt, ist seine Windstabilität”, erläutert Dirk Walther, Leiter der Business Unit Defence bei ND Satcom. “Es kann sehr hohen Windgeschwindigkeiten und schweren Stürmen standhalten und währenddessen weiter regulär betrieben werden.”

Das FlyAway MFT1500 profitiert zudem von der neuesten Version der SKYWAN 5G Modem Familie. Auch hier wurde durch Integration von adaptiver Codierung und Modulation (ACM) für TDMA die Übertragung bei starkem Regen durch adaptive Bandbreitensteuerung ermöglicht. Bei der motorisierten Version haben die Ingenieure die Bedienung der Antennensteuerung in das Modem integriert. Damit sind im Modem alle Komponenten eingebaut, die zur automatischen Ausrichtung auf SKYWAN oder DVB Signale benötigt werden. Im Vergleich zu herkömmlichen FlyAway Terminals werden somit zwei externe Geräte eingespart.

Hinzu kommt die Optimierung der Portabilität und Produktlebensdauer für dieses neue FlyAway Terminal. Wo immer möglich wurde Kohlenstoff verwendet, um das Gewicht zu reduzieren, die Haltbarkeit zu verbessern und die für das Ka-Band bei starkem Wind erforderliche hohe Steifigkeit bereitzustellen. Sowohl der 180° Verstellbereich im Azimut, als auch die Auslegung der Feed Arme als vollintegrierte, frequenzbandspezifische Einheit beschleunigen die Herstellung der Einsatzbereitschaft. Ein Frequenzbandwechsel wird allein durch den Tausch des Feed Arms in kürzester Zeit und ohne aufwändiges Um-/Aufschrauben von Hohlleiterverbindungen durchgeführt.

Das firmeneigene Forschungs- und Entwicklungsteam in Deutschland entwarf und entwickelte dieses neue Terminal bis hin zur Serienreife unter Berücksichtigung der Anforderungen an und den üblichen Standards für Militärprodukte, bevor es nun am ersten Tag der AFCEA-Fachausstellung gelauncht wird.

ND Satcom, Saal New York/Genf, S 29

www.ndsatcom.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here